Aktuell

Es sind endlich Herbstferien!
Und wir bieten euch eine Reise in die Welt der Wissenschaften.

Alle Hobbyforscher aufgepasst!  Unter der Devise „Zu wißen, was die Welt im Innersten zusammenhält“ sammelten Wissenschaftler und Naturforscher wie die Leipziger Apothekerfamilie Linck seltene und kuriose Objekte aus den Bereichen Natur, Astronomie, Kunst und Technik.  Am 09.10.2018 und 18.10.2018 können sich Groß und Klein nun auf die Spuren dieser Forscher begeben und die Welt der Wissenschaften erkunden. Eine spannende Reise durch das Naturalienkabinett mit interessanten Aktionen erwartet euch.

Mumie_Taschenlampenführung

Beginn Kinder- und Familienführung jeweils 11 und 14 Uhr. Für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Keine Voranmeldung notwendig.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Dr. Alexandra Thümmler, Museumspädagogin
Tel.: +49 37608 – 22519
e-Mail: a.thuemmler@waldenburg.de

 

Sonderangebot 2018: Projekt für 3. – 13. Klassen
im
Kulturraum Vogtland Zwickau

mic4Schulklassen und Jugendgruppen entdecken das Museum mit Kamera und Mikrofon. Nach einer Führung durch das Naturalienkabinett erkunden sie in kleinen Filmteams die Ausstellung. Mit Tablet und Mikrofon bewaffnet gehen die Schüler auf Entdeckungstour durch das Museum. Ab Dezember 2018 kann man auf der Projekt-Webseite für den schönsten Clip abstimmen. Eine fachkundige Jury kürt außerdem die besten Videos. Die Preisträger gewinnen mic_2016_logojeweils eine MDR-Studiotour.

Ablauf des Projektes (Dauer: ca. 4h)

1. Kurze Führung durch das Museum
2. Aufnahme von Fotos oder kleinen Videoclips
3. Bearbeiten des Clips am Tablet
4. Auswertung und Reflexion.

Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei, Das Anmeldeformular und Beispielclips gibt es unter www.museum-in-a-clip.de
Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Projektanzahl ist begrenzt – frühzeitige Buchung empfehlenswert!

Termine für April bis Dezember 2018 können per Mail (kontakt@museum-in-a-clip.de) reserviert werden.