Angebote für Kindergarten und Schule

Angebote für Kindergarten und Grundschule 

Die Angebote können individuell zusammengestellt werden. Wir empfehlen die Kombination eines Theorie- (Zahl) mit einem Praxismodul (Buchstabe) mit insgesamt ca. 120 Minuten. Wir arbeiten lehrplanorientiert, gerne beraten wir auch persönlich.

Themenbereich „Das ganze Museum“

G1  „Auf den Spuren von Fürsten und Apothekern“ – Allgemeine Einführung in die Geschichte des Naturalienkabinetts

Im Rahmen dieses Moduls verschaffen wir uns einen Überblick über die Entstehung und die        Bestände des Naturalienkabinetts. Von A wie Apotheker bis Z wie Zugvogel erfahren wir             dabei, was das Waldenburger Museum so besonders macht.
Es besteht die Möglichkeit, das Modul als einfache Führung sowie als kleine             Unterrichtseinheit zu buchen, im Rahmen derer die Schüler das Kabinett für 30 Minuten             zunächst eigenständig mit einem Arbeitsauftrag erkunden und die anschließende             Führung selbst mitgestalten. (Dauer der Unterrichtseinheit: ca. 120 Minuten)

G2 „Ein Museum voller Geschichte(n)“ – Mit Stella Seestern auf Erkundungstour im Naturalienkabinett

Stella Seestern kennt sie alle: die Leipziger Apotheker, die die Sammlung anlegten, die             Reisenden, die die Sammlung besuchten und natürlich auch die fürstliche Familie von             Schönburg. Auf unserem Rundgang durch das Kabinett erzählt sie daher viele             unterhaltsame Geschichten, die sie und die anderen Objekte im Kabinett erlebt haben und          vielleicht verrät sie ja sogar, ob es ein geheimes Museumsleben nach den Öffnungszeiten             gibt?

Themenbereich „Reise in Schwarz-Weiß – Unterwegs in Afrika

I6 „Faszination Afrika“ – Mit den Fürsten von Schönburg auf Reisen

Die Safari-Ausrüstung eingepackt und los geht’s! Gemeinsam gehen wir auf Spurensuche in den afrikanischen Beständen des Naturalienkabinetts, hören afrikanische Geschichten und erfahren Wissenswertes über den „Schwarzen Kontinent“ sowie über die Afrikareisen der Fürsten von Schönburg vor rund 100 Jahren.

Themenbereich „Magische Kräfte? – Physikalische Gesetze“

P1  Der Apfel des Anstoßes – oder die Frage, warum alles nach unten fällt

Für Alles gibt es in dieser Welt Regeln! Einige lassen sich umgehen, die Naturgesetze nicht. Sie begleiten uns im Alltag auf Schritt und Tritt. Anhand der physikalischen Gerätschaften im Naturalienkabinett und kleiner ungefährlicher Experimente erfahren wir, was die Physik eigentlich ist und wie sie den Menschen seit Jahrhunderten das Leben erleichtert.

Themenbereich „Aus dem Reich der Natur“ 

P3 „Im Wasser zu Land und in der Luft“ – die Tiere des Naturalienkabinetts

Gemeinsam begeben wir uns auf eine tierische Reise durch das Kabinett. Dabei begegnen uns viele bekannte und unbekannte Arten aus nahen und fernen Ländern, die man sonst nur schwer zu Gesicht bekommt sowie viele spannende Geschichten aus dem Leben der             Tiere. Dabei können wir auch ruhig etwas näher herangehen, ohne die Tiere zu             verscheuchen.

Praxismodul I Gestaltung von Tieren

Die Schöpfungsgeschichte geht in die nächste Runde. Gemeinsam bemalen und gestalten wir Tiere jeglicher Art aus Holz, Pappe und Styropor und kreieren dabei so manch neue             Tierart.

Themenbereich „Harte Fakten – Steine und Fossilien“

P5 Unterwegs im Bergwerk- von reichen Minen und fleißigen Bergmännern

Heiho, Glück auf und Willkommen bei unserem Kurs „Bergbau für Anfänger“. In unserem             Museumsbergwerk hören wir spannende Geschichten, betätigen uns als Bergleute und             erfahren dabei Wissenswertes über die faszinierende Welt der Mineralien. Bei einem             anschließenden Rundgang durch das Naturalienkabinett ergründen wir die Bedeutung             der Steine für das Leben der Menschen früher und heute.

Praxismodul K Gestaltung von Mosaiken

Mit Steinen kann man auch kunstvolle Bilder legen. Das wussten schon die alten Römer. Gemeinsam tun wir es ihnen gleich und pflastern im Kleinformat.

Zurück zur Übersicht