Zum Inhalt springen
19.05.2022 - 18:00 Uhr

Ausstellungseröffnung "Bürgerstolz?! Die Residenzstadt Waldenburg und ihre Bürgermeister"

Im Juni 2022 finden in Waldenburg die Wahlen für die Neubesetzung des Amtes des Bürgermeisters statt. Eine anspruchsvolle Aufgabe in einer Stadt, die bis heute stark von ihrer Geschichte als Residenz der Fürsten von Schönburg-Waldenburg geprägt ist. Seit mindestens 1474 sind in der Residenzstadtstadt Waldenburg  alle Gremein zur städtischen Selbstverwaltung nachweisbar. Doch Bürgermeister in Waldenburg zu sein, bedeutete vor 1945 stets eine Gratwanderung: Zum Gehorsam gegenüber den schönburgischen Stadtherren gesellte sich mehr und mehr die Verteidigung bürgerlicher Interessen. Eine Konstellation, die sich immer wieder in teils schweren Konflikten entlud. Auch manches noch heute aktuelle und zu bewältigende Thema in der Stadt entpuppt sich bei genauem Hinsehen als schon lange vorhandenes Problem. 

Die Sonderausstellung spürt den Waldenburger Bürgermeistern über die Jahrhunderte nach, fragt nach ihren Namen und Biographien. Sie nimmt nicht zuletzt in den Blick, wie sich bürgerliches Leben in Waldenburg – im Spagat zwischen Schloss und Rathaus – entwickelte und entwickeln soll. 

Eine Kooperation zwischen Museum – Naturalienkabinett Waldenburg und dem Geschichtsverein Waldenburg e.V. Im Auftrag der Stadt Waldenburg mit ihrem Bürgermeister Bernd Pohlers.

Ort: Rathaus Waldenburg, Foyer

Zeit: 18 Uhr

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden