Zum Inhalt springen
26.09.2021

Finissage L/Imitation of Life

Tot - und doch lebendig, das ist die Kunst gelungener Präparation. Das Naturalienkabinett mit seiner außergewöhnlichen Sammlung von Präparaten aus mehr als 350 Jahren war Heimstatt für ein interdisziplinär angelegtes Hörstück der Künstler Alisa M. Hecke und Julian Rauter, das den leitenden Ideen und Grenzen dieser Kunst nachspürte. Zum Abschluss geben sich die Künstler die Ehre, mit den Gästen über das Projekt ins Gespräch zu kommen.

Nur regülärer Museumseintritt, ohne Voranmeldung. Durchführung unter Vorbehalt.

Regal mit ausgestopften, historischen Federtieren
Foto: Gustav Franz

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden