Zum Inhalt springen
Ein Museum im Museum

Historisches Naturalienkabinett

Es ist das Herzstück des Museums: Das Historische Naturalienkabinett wurde 1845/46 in der zweiten Etage des Museums eingerichtet. Seit fast 180 Jahren besteht dieses einzigartige Raumensemble mit seinen überbordend gefüllten, originalen Vitrinen im gleichen Museumsgebäude und in unvergesslicher Atmosphäre. Die hier erlebbare Mischung ist in Deutschland einzigartig: Sie vereint die bürgerliche Gelehrten-Sammlung der Leipziger Apothekerfamilie Linck aus dem 17./18. Jh. mit einer fürstlichen Lehrsammlung des 19. Jh. Bis 1945 kamen weitere Konvolute von Naturalien und Ethnografica sowie Einzelstücke hinzu, die in die einmal gefundene Präsentation integriert wurden. Da es sich um eine der letzten erhaltenen Inszenierungen dieser Art handelt, wird das Historische Naturalienkabinett zu Recht auch als „Museum im Museum“ bezeichnet. Seit 2009 steht dieses museale Kleinod unter Denkmalschutz. 

 

Film zum Historischen Naturalienkabinett

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden