Zum Inhalt springen
Herkunft: Sabine Hausmann | Rechte: Museum - Naturalienkabinett Waldenburg [CC BY-NC-SA]
Linck-Sammlung [NAT 0605]

Achat-Kameo mit Löwen-Darstellung

Kameo aus der Sammlung der Leipziger Apothekerfamilie Linck. Der Achat zeigt auf beiden Seiten in weiß abgehobene Löwen-Darstellungen. Eine Metall-Einfassung erlaubte das Drehen des Objekts und diente vermutlich als Schmuckstück eines Anhängers. Im Linck-Index wurde eine der Darstellungen fälschlicherweise als Hund bezeichnet. Neuere Untersuchungen haben außerdem ergeben, dass es sich bei dem Stück keineswegs um ein antikes Objekt, sondern ein Stück des späten 16. oder frühen 17. Jh. handeln dürfte.

Belegt im Linck-Index II (1786), S. 57, No. 18 N: "Dergl. eine kleine Antique, die zum Anhängen muß gebraucht worden seyn. Auf einer Seite ist weiß erhaben ein stehender Löwe auf fleischfarbenem Steine, und auf der andern Seite ein laufender Hund; die Größe ist kaum eines kleinen Pfennigs."

Material & Technik

Achat; Metall (Kupferlegierung)

Maße

Kameo: 0,8 x 0,9 cm; Metallfassung: 1,1 cm

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden