Zum Inhalt springen
Herkunft: Marion Wenzel | Rechte: Museum - Naturalienkabinett Waldenburg [CC BY-NC-SA]
Linck-Sammlung [NAT 0166]

Taschensonnenuhr mit Kompass

Zeitmesser gehörten zu den wichtigsten wissenschaftlichen Instrumenten des Alltags und waren auch in den Naturalien- und Raritätenkabinetten fester Bestandteil der Sammlungen. Diese Taschensonnenuhr enthielt zusätzlich einen Kompass und vereinte wie zahlreiche hochwertige Instrumente dieser Zeit mehrere Funktionen in einem Gerät. Datiert ist sie in das Jahr 1627, vergleichbare Objekte legen den Instrumentenbauer Thomas Pregel in Zwickau als Hersteller nahe.

Material & Technik

Messing, Glas

Maße

8,7 x 6,3 x 8,3 cm

Hergestellt

Thomas Pregel (1617-1630), 1627

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden