Neue Dauerausstellung zum historischen Naturalienkabinett 

Begleitausstellung Titel

Am 28. November 2018 eröffnen wir zusammen mit unseren großzügigen Förderern unsere neue Dauerausstellung.

Ein großer Tag für Waldenburg und unser Haus rückt näher und wir freuen uns auf die offizielle Eröffnung, die ohne  großzügige finanzielle und inhaltliche Unterstützung nicht möglich gewesen wäre. Als Vertreter unserer Förderer erwarten wir Sachsens Ministerpräsidenten Herrn Michael Kretschmer, den Vorstand der Sparkasse Chemnitz Herrn Dr. Kreuzkamp, die Direktorin der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen Frau Katja M. Mieth und die Kultursekretärin des Kulturraums Zwickau-Vogtland Frau Janine Endler. 

Wir danken allen Förderern und Freunden unseres Hauses! 

 

Die ganze Welt im Kleinen
Das Museum – Naturalienkabinett Waldenburg

Das Waldenburger Naturalienkabinett zählt zu den ältesten, in annähernder Geschlossenheit erhaltenen Museen seiner Art in Deutschland. Es umfasst eine bedeutende Sammlung von zum Teil einzigartigen Naturalien, Kunstwerken und Kuriositäten aus dem Nachlass der berühmten Leipziger Apothekerfamilie Linck. Fürst Otto Victor I von Schönburg-Waldenburg (1785–1859)liess 1845/46 einen Neubau als fürstliches Museum errichten, das bis ins 20. Jahrhundert um weitere Naturalien und Ethnografica ergänzt wurde.

Taucht ein in ein über 180 Jahre altes Museum! Mit der Maus könnt ihr euch 360° durch unsere Räume bewegen.
Rundgang durch das Naturalienkabinett

Beachtet auch unsere öffentlichen Führungen sowie Ferienprogramme
(Details unter “Aktuelles”)