Zum Inhalt springen
Ein Museum für alle!

Leitbild

Unterhaltsam und fachlich versiert

Museumsarbeit mit hohen Standards

Gemäß dem ICOM Code of Ethics for Museums wird den klassischen Museumsaufgaben Sammeln, Bewahren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln in der täglichen Museumsarbeit – trotz eines minimalen Mitarbeiterstamms – in größtmöglicher Qualität Rechnung getragen. 

So stehen auch die Besucher:innen im Mittelpunkt der Anstrengungen. Oberstes Gebot ist die unterhaltsame und anregende Vermittlung von Wissen, ermöglicht durch verschiedene, jüngst konzipierte Angebote als auch mit der neu gestalteten Begleitausstellung und der Aufrüstung im Historischen Naturalienkabinett. 

Die Erforschung der Sammlungsbestände ist Grundlage für zahlreiche Aufgaben und Voraussetzung für den Bildungsauftrag des Museums. Aufgrund seiner einzigartigen wissenschaftsgeschichtlichen Sammlung arbeitet das Museum – Naturalienkabinett Waldenburg bei dieser Aufgabe mit zahlreichen Einrichtungen aus dem Museumsbereich und den Hochschulen sowie führenden Wissenschaftler:innen Hand in Hand. Diese Vernetzung besteht deutschlandweit und international. 


Weltoffenheit, Austausch, Kooperation

Die ganze Welt im Kleinen

In den letzten Jahren emanzipierte sich das Museum - Naturalienkabinett Waldenburg vom lange getragenen Label „Heimatmuseum“ und richtet seitdem sein Augenmerk auf die in weitgehender Geschlossenheit erhaltene barocke Naturalien- und Wunderkammer der Leipziger Apothekerfamilie Linck. Sie dokumentiert mit ihrer knapp 350-jährigen Geschichte eindrücklich die nationale und internationale Wissenschaftsgeschichte. Die Linck-Sammlung, historisch gesehen „Die ganze Welt im Kleinen“ darstellend, vereint exzeptionelle Objekten aus der ganzen Welt und berichtet von der historischen Auseinandersetzung mit dem Fremden, den bahnbrechenden Erfindungen aus ganz Europa, der Faszination über das „Andere“ sowie der Sehnsucht nach der Ferne und dem Unbekannten. Sie ist für das Museum – Naturalienkabinett daher auch eine beständige Aufforderung in der Gegenwart und für die Zukunft, eigene Werte zu hinterfragen und aktiv an der Gestaltung der Gesellschaft durch Weltoffenheit, Austausch und Kooperation teilzunehmen. Ein Diskurs, der aktueller in der sächsischen Kulturdebatte nicht sein könnte.  


Barrierefreiheit, inklusive Ansätze und Digitalisierung

Sich öffnen

Das Museum – Naturalienkabinett Waldenburg ist auf dem Weg ein offenes Haus für möglichst viele Menschen zu sein. Bereits jetzt ist die fast komplett barrierefreie Zugänglichkeit der Räumlichkeiten in der gesamten unteren Ebene des Museums gewährleistet. In der neuen „Begleitausstellung“ wie auch im Historischen Naturalienkabinett sind mit Hilfe verschiedener Tastobjekte Besuchergruppen zur sinnlichen Erfahrung der Sammlung angesprochen. Ein Leitsystem für sehbehinderte und blinde Besucher:innen sowie ein Audioguide in normaler, englischer und leichter Sprache führen durch das Haus. 

Auch in Zukunft wird dieser Anspruch eine willkommene Herausforderung für das Museumsteam sein. So gilt es, neue pädagogische Angebote für verschiedene Ansprüche zu konzipieren, die Sammlung zu digitalisieren und diese wie auch sämtliche anderen Inhalte und Angebote barrierefrei verfügbar zu machen. Barrierefreiheit gilt uns als Garant für soziale Inklusion und Teilhabe für zahlreiche Nutzergruppen mit besonderen Ansprüchen. Dies umfasst vor allem Menschen mit körperlichen oder mentalen Einschränkungen, ältere Menschen sowie Bewohner:innen in abgelegen Gebieten mit mangelnder Infrastruktur.

 

Das Präparat eines doppelköpfigen Kalbes steht auf einem Tisch kurz vor dem Fotografieren
Digitalisierung in der Sammlung: Präparat eines doppelköpfigen Kälbchens auf einem Tisch kurz vor dem Fotografieren

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden